Outdoor-Bekleidung

Ratgeber für den Waschtag: Outdoor-Bekleidung


a) Squall-Artikel (Jacken, Mäntel, Accessoires): Maschinenwäsche warm. Keinen Weichpüler benutzen. Trockner warm – oder nass auf einen Bügel hängen. Warm bügeln.

b) Mischgewebe (Viskose): Maschinenwäsche Schonprogramm. Warm bügeln

c) Polartec-Fleece (Jacken, Pullover, Parkas, Pyjamas, Morgenröcke und Accessoires): Auf links wenden. Maschinenwäsche warm. Keinen Weichpüler benutzen. Nass aufhängen oder Trockner warm. Nicht bügeln.

d) Gore-Tex-Parkas und Jacken mit Daunenfüllung: Maschinenwäsche warm. Trockner warm mit Zugabe von sauberen Tennisbällen (lockert die Daunen). Kann chemisch gereinigt werden.

Und jetzt ein wenig genauer


In den Artikelbeschreibungen sehen Sie, dass wir an alles gedacht haben. Die deutschen Pflegekennzeichen sind so angegeben, dass Sie sie mit der Bedienungsanleitung für Ihre Waschmaschine vergleichen können.

Baumwoll-, Leinen- und Viskose-Artikel, die bei 40ºC farbecht sind, aber nicht bei 60ºC
Keine Chlorbleiche verwenden. Bei Flecken Spezial-Fleckentferner nach Anweisung benutzen.
 
Nicht bügeln.
Nicht chemisch reinigen.
 
Warm bügeln.
Kann chemisch gereinigt werden.
 
Bei niedriger Temperatur im Wäschetrockner trocknen.